Alle reden auf Gauck ein, dass er wieder um das höchste Staatsamt kandidieren möge. Weil sie den Wettbewerb scheuen.

 

Denn Albrecht Glaser wäre der Bessere:

Kluger Staatsmann statt Hobbypolitiker.

Sachkundig statt gut gemeint.

 

Hören wir uns an, was beide zu sagen haben und beobachten wir dann aufmerksam, was die Bundesversammlung daraus macht!

 

 

Die Kreistagsfraktion der AfD:

Vorsitzender: Peter Fricke

stv. Vorsitzender: Stefan Wild

Schatzmeister: Gerhard Schenk

Matthias Reiter

Olga Weinert

Manfred Reinhardt

Michael H. G. Schmidt

Ina Uhlig

 

Am 23. Mai hat sich der Kreistag konstituiert!

 

Mehr dazu bald an dieser Stelle.

Heiner Hofsommer: 10 Grundsatzthesen zur politischen Auseinandersetzung in Deutschland
Politische Debatte braucht Standpunkt und Orientierung.
Heiner Hofsommer, Mitgründer der hessischen AfD, formuliert in 10 Thesen konservativ-liberale Grundsätze als Rüstzeug für die praktische politische Arbeit.
10 Thesen über die politische Auseinand[...]
PDF-Dokument [50.5 KB]

Die Wähler in der Schweiz entscheiden über alle wichtigen politischen Fragen.

 

Die Briten stimmen über den Brexit ab.

Was entscheiden wir Deutsche direkt??

Gar nichts!* Nicht über die Verfassung, nicht über den Euro-Ausverkauf unserer Vermögen, nicht über die Preisgabe der Landesgrenzen.

Und unglaublich: TTIP dürfen wir nicht mal lesen!

 

*Falsch!! Wir entscheiden über die Parteienanteile der Parlamente, im Bund z. B. darüber, ob die CDU mit der SPD oder die SPD mit der CDU in der GroKo regiert.

 

Sogenannte Flüchtlinge kommen uns bei einer Aufnahme in Deutschland sehr teuer zu stehen. Einer der profiliertesten Ökonomen schätzt die Kosten auf 450.000 Euro pro Person. Die AfD fordert: Humanitäre Hilfe vor Ort leisten und kein Chaos in Deutschland anrichten! Focus Online berichtet.

 

Fazit all der Hiobsbotschaften (s. a. unten): Die Wirtschaft in Deutschland ist durch den Fleiß seiner Menschen immer noch sehr erfolgreich. Und das trotz all der Lasten und Beschwernisse, die uns die Regierung aufbürdet und zumutet. Wie liefe es erst mit einer guten Regierung?!

 

Europapolitik: Der Sozialdemokrat Dr. Thilo Sarrazin mit seiner langen Erfahrung und seinen profunden Kenntnissen schreibt in der FAZ am 07.03.2016 einen lesenswerten Beitrag. Klicken Sie hier.

 

* CDU-Bundesfinanzminister Schäuble:

   Deutsche Sparguthaben sollen für Bankenspekulation haften!

 

* Wird es jetzt ernst? Geht es jetzt an unser Geld?

 

Wie selbständig und unabhängig ist die deutsche Politik?

Gibt es die amerikanische Vorherrschaft wirklich?

Alles Verschwörungstheorie? Oder sollten wir vorsichtig sein?

Wesley Clark weiß einiges dazu zu berichten (englisch).

Ist Deutschland ein Einwanderungsland? Und wer entscheidet das?
Die Berliner AfD hat wichtige Punkte zusammengefasst!
Einwanderungsland Deutschland.pdf
PDF-Dokument [850.7 KB]

Grußwort des Kreisvorsitzenden

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

 

Die Zeche für die kurzsichtige Politik der Bundesregierung werden wir noch lange bezahlen müssen. Und eine grundlegende Besserung ist ohne starke AfD nicht in Sicht.

 

Auch auf der kommunalen Ebene müssen die Besonnenen und Vernünftigen, die den Staat erhalten und positiv weiterentwickeln wollen, als politische Kraft aktiv werden.

 

Der Kreistag und die Kreisverwaltung sind bisher willige Vollstrecker der total verkorksten Bundespolitik. Das muss anders werden! Der Kreis muss sich nach "oben" klar positionieren, im Rahmen seiner rechtlichen Möglichkeiten Widerstand leisten gegen die Massen-Zuwanderung und andere Missstände und Gefahren. Zum Beispiel auch gegen die Alimentierung anderer Länder, die zum Teil davon leben, dass wir morgens um sechs - wenn auch noch müde - aufstehen und und diszipliniert an die Arbeit gehen.

 

Für eine Wende kommt bei nüchterner Betrachtung derzeit allein die AfD in Betracht.

 

Mit der erfolgreichen Kommunalwahl im Rücken können wir jetzt selbstbewusst starten. Auch Sie können etwas tun! 

Unterstützen Sie uns:

 

- Stellen Sie - auch unbequeme - Fragen wo immer möglich

- Bekennen Sie sich deutlich zur Ihrem politischen Standpunkt.

  Schweigen Sie nicht.

- Kritisieren Sie schönfärberische Sonntagsreden der Altparteien.

- Stehen Sie auf und melden Sie sich zu Wort.

- Spenden Sie einen Geldbetrag für die Alternative für Deutschland.

- Werden Sie Mitglied der AfD.

- Werben Sie für die AfD.

 

Denn jetzt ist Ihre persönliche demokratische Beteiligung mehr denn je gefragt. Sie und Ihre Meinung sind jetzt wichtiger denn je!

Zögern Sie nicht und werden Sie aktiv - schließen Sie sich uns an.

 

Mit besten Grüßen

 

Gerhard Schenk, Kreisvorsitzender

 

Schließen Sie etwa Ihre Wohnungstüre oder Haustüre ab?

 

Die meisten von uns wollen nicht, dass die Dinge, die wir rechtmäßig erworben haben, für jedermann zur Verfügung stehen, sondern nur uns oder den von uns dazu bestimmten Menschen. Privateigentum.

 

Wenn es für jeden Einzelnen alles in Hülle und Fülle gäbe, wäre es kein Problem, wenn es nur öffentliche Güter gäbe, die jeder nach belieben nutzen und verbrauchen könnte.

 

Das ist aber nicht so. Es gibt Kappheit. Bei fast allen Gütern. Wäre alles jedem nutzbar, würde sich auch keiner mehr anstrengen, weil das ja zu keinem komparativen Vorteil gegenüber anderen führen würde.

 

Also grenzen wir uns ab, schließen unsere Haustüren zu.

 

Für das Kollektiv, das Volk, gilt im Grunde das gleiche, nur dass die „Wohnfläche“ ein ziemlich großes Staatsgebiet ist.

 

Natürlich können Leute herein, vorübergehend, als Besucher, als willkommener Gast, oder auch auf Dauer, wenn jemand bei uns einzieht. Wir sind Gast-freundlich.

 

Aber wir selbst entscheiden, wer hereinkommt und wer nicht. Und wir werden uns dabei an unserem Vorteil orientieren und sei es, dass es sich für uns gut anfühlt, wenn wir unsere altruistischen Vorstellungen bedienen.

 

Ein Fremder kann nicht aus eigenem Entschluss entscheiden, dass ihm unsere Wohnung besser gefällt als seine eigene Unterkunft und deshalb ohne uns zu fragen, bei uns einziehen. Gar noch, um uns zu beauftragen, seine heruntergekommene Bude wieder instand zu setzen, damit er sich von uns irgendwann auch wieder verabschiedet.

 

Wer morgens, wenn er an die Arbeit geht, seine Wohnung oder sein Haus abschließt, ist also bei der AfD goldrichtig.

In eigener Sache: 

Weil Presse, Funk und Fernsehen unsere Anliegen und Ziele oft unvollständig, abwertend kommentiert oder gar nicht veröffentlichen, ist unsere Webseite eine wichtige Plattform. Für weitere Besuche richten Sie einfach ein Lesezeichen auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone ein. Geben Sie den Link www.afd-hersfeld-rotenburg.de bitte auch an Freunde und Bekannte weiter.

Vielen Dank und bis bald!

AfD Hersfeld-Rotenburg

Sonderseite:

Kommunalwahl 2016

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unterstützen Sie uns bitte.

Wenn nicht jetzt,

wann dann?

 

Spendenkonto:

Spk Hersfeld-Rotenburg

IBAN:

DE62 5325 0000 0060 0298 70

BIC: HELADEF1HER

 

Haftungshinweis:

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

AfD-Bundespartei:

http://www.alternativefuer.de

 

AfD-Landesverband Hessen:

http://www.afd-hessen.org

 

AfD für junge Bürger:

https://www.facebook.com/jungealternativehessen

Buchempfehlungen:

Links siehe "Weiterleitung"

 

Sarrazin:

Wunschdenken

 

Scholl-Latour:

Der Fluch der bösen Tat

 

Münkler:

Kriegssplitter

 

Schellnhuber:

Selbstverbrennung

 

Lüders:

Wer den Wind sät

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AfD Hersfeld-Rotenburg